Gerrit Bender DESIGN
Navigation
Vita

Darf ich mich vorstellen:

Gerrit Bender
  Fotograf Videograf Grafikdesigner Webdesigner Bildbearbeiter
aus Köln

Gerrit Bender - Fotograf, Grafik- und Webdesigner aus Köln

Das "Foto-Gen" trage ich von Anfang an in mir: Meine Mutter war Fotolaborantin und schärfte schon früh meinen Blick für den wesentlichen Moment. Als Teenager hatte ich meine Kamera immer dabei, und schnell war klar, dass mich das Fotografieren nicht mehr loslassen würde; die Weichen zum Autodidakten waren gestellt. 1993 startete ich meine Ausbildung zum Druckvorlagenhersteller (Fachrichtung Reprografie) und lernte unter anderem den professionellen Umgang mit Adobe Photoshop.

Diese praktische Erfahrung aus zwei Jahrzehnten kommt mir heute bei der Vollendung meiner Bilder zugute. So wird jedes Foto zu einem kleinen Kunstwerk, in dem sich – je nach der gestellten Aufgabe – Farben, Formen und Licht zu einer perfekten Komposition verbinden. Nach der Tätigkeit in klassischen Werbe- und Internetagenturen habe ich Anfang 2011 den Schritt in die Selbständigkeit gewagt – eine Entscheidung, die neue Horizonte geöffnet hat!


Berufserfahrung in Jahre:

PRESSETEXT

Höchste Auszeichnung mit drei Sternen: Fotograf Gerrit Bender aus Köln erhält Qualitätszertifikat

Brühl, 16. Oktober 2013 – Fotograf Gerrit Bender aus Köln erhielt für seine qualitativ hochwertige Fotografie und professionelle Internetpräsentation das "Qualitätszertifikat mit drei Sternen" des "bund professioneller portraitfotografen" (bpp).

Dieses Qualitätssiegel verlieh der "bund professioneller portraitfotografen" bislang erst 19 von über 10.000 Fotografen in Deutschland und im benachbarten Ausland. Es dient Kunden und Fotografen gleichermaßen zur qualitativen Orientierung. Die internationale Berufsinitiative bpp vergibt das Zertifikat nur bei guter bis exzellenter Qualität der Studio-Außenpräsentation (Website) sowie der dort abgebildeten Fotografie und überprüft regelmäßig die Nutzungsberechtigung des Qualitätssiegels.

Höchste bpp Auszeichnung für Fotograf Gerrit Bender: Zertifikat mit drei Sternen

Wenn die Fotografie und Eigenpräsentation eines Studios den Mindeststandard für das bpp Zertifikat übertrifft, werden zusätzlich bis zu drei Sterne vergeben. Fotograf Gerrit Bender erreichte die höchstmögliche bpp Zertifizierungsklasse.

Zertifikat und -Nutzungsdauer

Die Vergabe des Zertifikats und die damit verbundene Website-Bewertung wird alle zwei Jahre wiederholt. Nach diesem Zeitraum muss sich der Fotograf neu für die Zertifikatnutzung qualifizieren. Das bpp-Emblem ist eine beim Deutschen Patentamt eingetragene und somit rechtlich geschützte Marke, die nur nach strengen Vorgaben und Qualitätsmerkmalen vergeben wird.

Bewertungs-Richtlinien und -Kriterien

Die Beurteilung und Qualifizierung des Fotografen Gerrit Bender erfolgte auf unabhängiger Basis nach den vorgegebenen und online einsehbaren Bewertungsrichtlinien des bpp, die acht verschiedene Bewertungsrichtlinien und ein dazugehöriges Punktesystem umfassen.

Qualitative Orientierungshilfe für Verbraucher – Marketingtool für Fotografen

Das Zertifikat erleichtert dem Verbraucher die Suche nach einem professionellen und qualitativ hochwertig arbeitenden Portrait- bzw. Hochzeitsfotografen. Gleichzeitig soll die qualitative Bewertung Fotografen animieren, ihre Fotografie und Internet-Präsentation kontinuierlich zu verbessern. Erhält ein Mitglied das bpp Qualitätszertifikat, wird seine Website mit der internationalen bpp Datenbank verlinkt und das Mitglied kann das Zertifikat für seine Eigenwerbung einsetzen.

Der bpp – bund professioneller portraitfotografen

Der "bund professioneller portraitfotografen" ist mit über 650 Mitgliedern eine der größten Vereinigungen von Portrait- und Hochzeitsfotografen in Europa. Aufnahmeberechtigt für den bpp sind alle People-, Portrait- und Hochzeitsfotografen, die einen hohen Anspruch an die eigene Arbeit verfolgen, ein reguläres Gewerbe angemeldet haben oder über die entsprechende künstlerische Anerkennung verfügen. Bei jedem Mitgliedschaftsantrag prüft der bpp neben den rechtlichen Voraussetzungen auch die Professionalität und Qualität der Arbeit.

Der bpp

Der bund professioneller portraitfotografen (bpp) ist eine der größten Berufsinitiativen kommerzieller, professioneller Berufsfotografen im Arbeitsbereich der Portrait-, Hochzeits- und Peoplefotografie in Deutschland und Europa. Ziel der Berufsinitiative ist es, Qualität und Image der beruflichen Portraitfotografie zu stärken und auszubauen. Zu den über 650 Mitgliedern zählen viele der besten Fotografen Deutschlands und des benachbarten Auslands in den Arbeitsbereichen Hochzeits-, Portrait-, Nude- und Businessfotografie. Das Angebot des bpp umfasst eine Fülle von Maßnahmen und Aktivitäten im Bereich Kontakt, Beratung und Weiterbildung. Über Wettbewerbe und Leistungsnachweise können sich die Mitglieder für national und international anerkannte Zertifikate qualifizieren.

Weitere Informationen unter www.b-p-p.info